André Rabenstein | Experten für Vermögensaufbau, Vermögensausbau und Vermögenssicherung
Aktuelles / Seminare

16.11.2016 kostenloses elektronisches Haushaltsbuch

Alle Ausgaben bankübergreifend im Blick

Viele unserer Nutzer haben sich ein Elektronisches Haushaltsbuch auf Rentablo gewünscht. Wir freuen uns, dieses ab sofort anbieten zu können. Für Sie heißt das, Sie können nun Ihre Einnahmen & Ausgaben bei über 90 Prozent aller Banken (inkl. PayPal) auf einen Blick darstellen!

http://blog.rentablo.de/ab-sofort-dein-haushaltsbuch-auf-rentablo/


06.10.2016 - Dr. Wolfram Stacklies wird neuer Geschäftsführer

Dr. Wolfram Stacklies ist ab sofort neuer Gesellschafter Geschäftsführer bei Rentablo. Wolfram verantwortet die Technologie hinter Rentablo und sorgt mit seinem Know-how dafür, das wir technologisch führend bleiben. Herzlich willkommen, ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit! (www.rentablo.de)
Foto: Ralf Rühmeier (www.ralfruehmeier.de)

Dr. Wolfram Stacklies


05.09.2016 - Leitartikel im Öko-Invest

Leitartikel im Öko-Invest


15.03.2016 - Start der Honorarberatung für die Aktienfreunde GmbH

Die Aktienfreunde GmbH, der Spezialist für die zentrale Depotverwaltung, bietet ab sofort ihren Kunden die Möglichkeit der Optimierung von Depots und die Vorsorgeabsicherung gegen Honorar. Die gesamten Dienstleistungen von Beratung, Abwicklung und Verwaltung übernimmt die Rentablo GmbH.

Mehr Informationen erhalten Sie hier: https://aktienfreunde.net/advice/index  

"Ziel ist es, Ihnen Chancen und Risiken transparent aufzuzeigen, Erträge zu erhöhen und die Kosten bei gleicher oder besserer Leistung zu reduzieren. Gleichzeitig wollen wir Sie zu selbständigen Entscheidungen befähigen."

André Rabenstein, Geschäftsführer Rentablo GmbH 


11.03.2016 - Oh, wie schön ist Panama ...

Gerade bin ich von einer sehr interessanten Geschäftsreise zurück - warum ich in Panama war lesen Sie hier:

http://www.rabenstein-kollegen.de/panama-60037.html


10.03.2015 - EZB senkt den Leitzins auf 0 %

Was das für Sie als Sparer, Investor oder Darlehensnehmer bedeutet lesen Sie hier:

http://www.rabenstein-kollegen.de/ezbentscheidung-191784.html


31.01.2016 - Jochen Schweizer und André Rabenstein


21.01.2016 - Rabenstein international

Durch unsere Online-Beratung können unsere Mandanten unseren Service  24 Stunden am Tag und von fast jedem Ort der Welt aus nutzen. Hier eine Statistik über die aktuellen Zugriffszahlen nach Ländern:


20.12.2015 - Bausparen ohne Abschlussgebühr

Rabenstein startet sein Angebot "Bausparen ohne Abschlussgebühr".

Für nur 99,- € erhält der Kunden seinen Bausparvertrag unabhängig von der Bausparsumme.

100% der üblichen Abschlussgebühr von 1%-1,6% der Bausparsumme wird zurückerstattet.

Hier geht es zum Angebot: Bausparen ohne Abschlussgebühr

Bausparen ohne Abschlussgebühr


31.10.2015 - Interview zum Rentablo-Projekt

Hier geht es zum Interview über Rentablo - Deutschlands erstem FinanzDiscounter:

http://gruendermetropole-berlin.de/10-fragen-an-rentablo


11.09.2015 - Rabenstein und die Politik

Rabenstein & Kollegen ist spezialisiert auf ErtragsWerte, d.h. wir sorgen dafür, dass Sie in jeder Wirtschaftslage sichere Einnahmen aus Ihren Kapitalanlagen erzielen.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, ist es für uns wichtig zu wissen, was aktuell und in den nächsten Jahren von der Politik geplant wird. Zeitgleich greifen wir, für Ihren finanziellen Vorteil, die teuren Vertriebsstrukturen der Banken und Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men mit unserem Rentablo FinanzDiscounter an.

Hier ein paar Einblicke in unsere Arbeit:

Ein Selfie mit dem EU-Kommissar Günther Oettinger... (o.k. ich bin kein Selfie-Fan und kann das nicht...„wink“-Emoticon)
der Kanzlerin die Hand schütteln...
Frank Thelen aus der "Höhle der Löwen" nett anlächeln, aber mit den echten Schwergewichten wie Hasso Plattner und Arndt Kwiatkowski vorwärts denken ...
und den Weg für eine finanzielle Bildung der Bevölkerung und Rentablo - den FinanzDiscounter - bereiten!

Thema: Digitalisierung & Netzpolitik - die Digitalisierung und Disruption der Finanzindustrie wird kommen und Rentablo wird seinen Teil dazu beitragen!


23.-26.7.2015 - Millionär Mind Intensiv Frankfurt am Main

"Wie werde ich Millionär?" - Diese Frage beschäftigt viele Menschen weltweit.

Die Mehrzahl der Menschen möchte gern viel Geld besitzen, scheitert aber bereits an grundlegenden Dingen, wie der eigenen Einstellung zu Geld bzw. Vermögen und einer vernünftigen Strategie. Um ihnen hier eine Hilfestellung zu geben, engagiert sich André Rabenstein u.a. im Rahmen des "Millionär Mind"-Programms von T.Harv Eker und begleitet seine internationalen Mandanten auf dem Weg in die finanzielle Freiheit.


10.06.2015 - neues transparentes Bewertungssystem

Ab sofort führen wir das neue und innovative Bewertungssystem von ProvenExpert, als Feedbacksystem, für unsere Mandanten ein. So können Sie unsere Leistung transparent bewerten und uns Tipps zur Verbesserung geben.


06.05.2015 - Hilfe für Nepal - Wir helfen!

Lesen Sie hier wen wir helfen und wie wir sicherstellen, das unsere Hilfe auch wirklich die Bedürftigen erreicht:

       Hier klicken: Rabenstein & Kollegen helfen direkt    


23.03.2015 - Rulebreaker Society ...

André Rabenstein stellt der Rulebreaker-Society das innovative Rentablo-Geschäftsmodell vor :

http://www.rulebreaker-society.com/

Rulebreaker Society rentablo GmbH


01.02.2015 - "Ich bin ein Berliner" ...

Ab sofort rücken wir näher an das Entscheidungszentrum in Europa um unseren Anlegern einen maximalen Mehwert bieten zu können. Unsere Spezialität: Unsere Anleger sind positioniert, bevor politische Entscheidungen spruchreif werden.


22.01.2015 Was bedeutet die EZB-Entscheidung für Sie?

Aktueller Newsletter zur EZB-Entscheidung:

http://21809.seu.cleverreach.com/m/8551130/


01.01.2015 - Dr. Olaf Conrad wird Beirat

Dr. Olaf Conrad, der ehemalige Gruner + Jahr Vorstand und Geschäftsführer des deutschen Pressevertriebes, wird Beiratsvorsitzender der Rentablo GmbH, Deutschlands erstem FinanzDiscounter, ein Unternehmen von André Rabenstein.  Herr Dr. Conrad wird die Themen Presse & Marketing übernehmen und mit seinen vielfältigen Kontakten vorantreiben.


02.12.2014 Norbert Blüm - "Die Rente ist nicht sicher!"

Eine späte Einsicht, welcher leider noch nicht in der aktuellen Politik angekommen ist...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/norbert-bluem-haelt-rente-nicht-mehr-fuer-sicher-a-1006121.html


24.10.2014 Infos zur Garantiezinssenkung ab 1.1.2015

Eine Gesamtübersicht über die Auswirkungen der Garantiezinssenkung von 1,75% auf 1,25% ab 1.1.2015 finden Sie hier:

http://www.rabenstein-kollegen.de/aenderungen-126399.html


01.08.2014 Mehrwerte für Sie durch provisionsfreie Produkte

Wir bieten Ihnen ab sofort Zugriff auf die Tarife ohne Provision von Rentablo - dem FinanzDiscounter!

Sie sparen die Abschlussprovisionen und erhöhen die Ablaufleistung Ihrer Versicherung um tausende Euro.

Eine Beispielrechnung für eine Netto-Police finden Sie hier:

http://www.rabenstein-kollegen.de/nettotarife__ohne_provision-126404.html


17.06.2014 Rentablo zählt zu den Top 5 Innovationen 2014

Unser Finanzangebot "Rentablo - Der Finanzdiscounter mit der Flatrate für Versicherungen" ist als Geschäftsmodell, auf dem Zukunftskongress in Wolfsburg, zu den Top 5 Innovationen 2014 gewählt worden und hat zusätzlich den Award für die beste Präsentation gewonnen.

Details hier: http://www.trendforscher.eu/en/presse/artikel/detail/virgin-atlantic-director-nimmt-innovations-award-in-empfang-1

Wir freuen uns über soviel Zuspruch und bedanken uns mit einem Begrüßungsgeschenk bei allen Interessenten.

Ihr Begrüßungsgeschenk finden Sie unter www.rentablo.info


01.01.2014 Festzinsanlagen - Sicherheit in stürmischen Zeiten

Unser neues Angebot für den Bereich Festzinsanlagen oder "Wie Sie Bank- und Versicherungsrisiken umgehen und trotzdem Rendite erzielen" finden Sie hier:

www.festzins-beratung24.de

Festzinsanlagen sind Kapitalanlagen mit festen Zinsen und garantiert ohne Bank- und Börsenkursrisiken.

Ein Erklärvideo finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=C5FkD3fEuS8


Live Online-Seminar

Alternative Investments Forum

Wissen gibt Sicherheit. Es erwarten Sie Info's, die bares Geld bedeuten. Das Forum wird aktuelle Investmentansätze liefern. Sie können sich direkt aus 1. Hand informieren und den Initiatoren Ihre Fragen stellen.

Ein Forum der Extraklasse.

Mehr Infos finden Sie hier: www.finanzwebinare.de

(wenn Sie zeitlich nicht können, bitte trotzdem anmelden - Sie erhalten dann im Anschluss einen Videolink.)


10.11.2013 - Sonderthema: Pflegeabsicherung aber wie?

Vermögenssschutz durch Pflegeabsicherung

Der Schutz von Kindern und Eltern vor großen finanziellen Belastungen durch Pflegekosten ist heute wichtiger denn je. Sorgen Sie jetzt vor, aber richtig.


10.09.2013 Krankenkassen online ver­gleichen

Ab sofort können Sie auch gesetzliche Krankenkassen online ver­gleichen:

Jetzt die eigene Krankenkasse ver­gleichen (hier klicken)


27.-30.06.2013 - Mission to Million in Stuttgart

Wir machen Millionäre! 

Hier das geniale Team "finanziell freier" Coaches und Trainer:


03.05.2013 "Rotes Gold" - Grundsteinlegung in Shengyang

Nun ist es soweit, der Grundstein für den ESI II ist gelegt.

Sogar das chinesiche Staatsfernsehen hat über dieses herausragende Projekt der europäischen Union und der chinesischen Regierung zum Thema "Nachhaltiges Bauen in China" berichtet.

Den Bericht sehen Sie hier: 

http://www.rabenstein-kollegen.de/interviews_und_videos-60580.html


10.04.2013 Neue Kooperation

Wir freuen uns heute eine neue Kooperation zum Nutzen unserer Kunden bekanntgeben zu können.

Ab sofort kooperieren wir mit einem bundesweiten Anwaltsnetzwerk.

Diese Spezialisten sind Ihre kompetenen Ansprechpartner für alle Ihre rechtlichen Fragen zu den Themen:

  • Sozialrecht
  • Erbrecht
  • Versicherungsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Arzthaftungsrecht 
  • Vorsorgerecht (Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung).


                                                           Terminanfrage


20.3. - 05.04.2013 Osterurlaub ;-)

Wir sind dann mal weg! (Aber unsere Hotline ist besetzt.)

Wir wün­schen Ihnen Frohe Ostern und einen fleißigen Osterhasen!


12.3.2013 Start der "Vorsorge-Inventur"

Rabenstein & Kollegen führen die Vorsorge-Inventur und eine neue Hightech-Analysesoftware ein.

Wollen Sie wissen, welche staatlichen Zulagen oder
steuerliche Entlastungen Ihnen bereits heute zustehen?

Wollen Sie genau wissen, wieviel Sie im Alter zu erwarten
haben?

Interessiert Sie, ob Ihre aktuelle Absicherung ausreicht, um
im Fall des Falles sorgenfrei zu leben?

Das sind nur einige Fragen, welche wir im Rahmen unserer
Vorsorge-Inventur beantworten.

Weniger Steuern - mehr Förderung - ausreichend Schutz !

http://www.rabenstein-kollegen.de/vorsorgeinventur-71517.html 


28.01.2013 - Strom und Stromkosten sparen

Experto - Artikel André Rabenstein

http://www.experto.de/verbraucher/geld-sparen/strom-und-stromkosten-sparen.html


21.01.2013 - Fallen beim Wechsel des Stromanbieters

Experto-Artikel André Rabenstein

http://www.experto.de/verbraucher/geld-sparen/achtung-fallen-beim-wechsel-des-stromanbieters-meiden.html


21.12.2012 - Schäden durch Silvesterfeuerwerk

Experto-Artikel von André Rabenstein

http://www.experto.de/verbraucher/geldanlage/schaeden-durch-silvesterfeuerwerk-wer-zahlt.html


20.12.2012 - Feuer zu Weihnachten - wer zahlt?

Experto-Artikel von André Rabenstein

http://www.experto.de/verbraucher/geldanlage/feuer-zu-weihnachten-wer-kommt-fuer-den-schaden-auf.html


6.12.2012 - Der Rentablo-Club startet

 Neu in Deutschland: Flatrate für Versicherungen.

 Rentablo-Club

                   www.club.rentablo.de


05.11.2012 - Verbraucherportal Rentablo.de geht online

Rentablo Verbraucherportal

 

Endlich ist es soweit, unser innovatives Verbraucherportal geht unter www.rentablo.de online!


01.11. 2012 Fachartikel in der Asia Bridge 11/2012

asia_bridge__rotes_gold_1.pdf
Asia Bridge Artikel "Rotes Betongold"

Rabenstein|Informiert - Live im Oktober

 23. Oktober - 18.30 Uhr - Live-Kundenveranstaltung:

Die Live-Veranstaltung mit dem ehem. Siemensvorstand Heinrich von Pierer

findet am Dienstag, in der Zeit von 19.00 Uhr - 21.00 Uhr statt:

 ■  Dienstag,  den 23.10.2012 - Schwabach - Markgrafensaal

Thema: "Firmen-Gold - Investieren in unsere Zukunft" oder

 

16. Oktober - 19.00 Uhr - Live-Online-Seminar:

"Was Ihnen Ihr Bank- und Versicherungsberater gern verschweigt..."

 ■  Dienstag,  den 16. Oktober - Beginn: 19.00 Uhr.

Sichern Sie sich einen der begehrten Plätze!

Wenn Sie für Ihre Anmeldung hier klicken, sparen Sie den Seminarpreis von 49,- € und erhalten einen kostenfreien Zugang:

http://www.rabenstein-kollegen.de/onlineseminare-57434.html

 
 
9. Oktober - 19.00 Uhr - Live-Kundenveranstaltung:

Die Live-Veranstaltung mit Thomas von Tucher und

China-Experten Florian Schmied findet am Dienstag,

in der Zeit von 19.00 Uhr - 20.30 Uhr statt:

 ■  Dienstag,  den 9.10.2012 - Nürnberg - Tucherschloss Nürnberg

 Alle Informationen finden Sie hier im Download:

 http://www.rabenstein-kollegen.de/aktuelle_veranstaltungen-60582.html

 

 4. Oktober - 19.00 Uhr - Live-Online-Seminar:

  "Rotes Gold" oder

"Wo investieren altehrwürdige Kaufmannsfamilien und Family Offices heute?"
 
Diese Frage beantworten uns Thomas Freiherr von Tucher und
 
China-Experte Florian Schmied - live im Online-Seminar.

 ■  Donnerstag,  den 4. Oktober - Beginn: 19.00 Uhr.Sichern Sie sich einen der begehrten Plätze - alle Infos und die Anmeldung unter:http://www.rabenstein-kollegen.de/aktuelle_veranstaltungen-60582.html


War Bundesbank Präsident Dr. Weidmann in meinem Online-Seminar?

Der Verdacht liegt nahe ;-)  Auf jeden Fall hat der
Präsident der Bundesbank, Dr. Jens Weidmann,
in seiner Rede vom 18.9.2012 endlich Klartext geredet.

Hier zwei Zitate aus seiner Rede:

„Heutiges Geld ist durch keinerlei Sachwerte mehr gedeckt.
Banknoten sind bedrucktes Papier – die Kenner unter Ihnen wissen,
dass es sich im Fall des Euro eigentlich um Baumwolle handelt –,…“

….“Notenbanken schaffen Geld, indem sie Geschäftsbanken gegen
Sicherheiten Kredite gewähren oder ihnen Aktiva wie zum Beispiel A nleihen
abkaufen. Die Finanzkraft einer Notenbank ist dabei prinzipiell unbegrenzt,
da sich eine Notenbank das Geld, das sie vergibt oder mit dem sie bezahlt
vorher nicht etwa beschaffen muss, sondern es quasi aus dem Nichts erschaffen kann.“

Wer die Rede einmal nachlesen möchte, kann dies unter der Quelle:

www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Reden/2012/2012_09_18_weidmann_begruessungsrede.html


Allerdings nennt er keine Lösungswege, die gibt es nur in meinen Online-Seminaren.
Im Übrigen habe ich, aufgrund der hohen Nachfrage u.a. durch Finanzdienstleister,
die Platzzahl auf nunmehr 500 Plätze beschränkt und den Preis auf 49,90 € angehoben.
Für meine Kunden bleibt dieses Infoseminar natürlich kostenfrei. Nutzen Sie bei Ihrer Anmeldung
bitte den Gutscheincode: NAC2012 oder diesen Link:

www.rabenstein-informiert.de


Mit herzlichen Grüßen

Ihr

André Rabenstein


Einladung nach Nürnberg - National Achievers Congress


Erfolg & Mehrwert für unsere Mandanten: MIG-Fonds

Die HMW Emissionshaus AG kann für die Venture-Capital-Fonds der “MIG”-Serie sowie den “Global Chance Fund” in 2012 den zweiten Exit vermelden. Die Beteiligung an der Corimmun GmbH wurde an die Pharma-Tochter von Johnson & Johnson veräußert. Fondsanleger haben über Ausschüttungen am Exit teil.

Venture Capital

Das Biotechnolgieunternehmen ist eine Ausgründung der Universitäten Tübingen und Würzburg und nutzt die Forschungsergebnisse, um neuartige Medikamente gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln und klinisch zu prüfen.Vor der Transaktion waren neben dem ebenfalls von HMW verwalteten GFC Global Chance Fund (1,64 Prozent der Anteile am Stammkapital) die MIG Fonds 5 (9,38 Prozent) und 11 (16,49 Prozent) an Corimmun beteiligt. ”Für die Fonds handelt es sich um einen sehr lukrativen Deal”, sagt HMW-Vorstand Matthias Hallweger. Für Aufsehen habe dabei vor allem gesorgt, dass Janssen-Cilag/Johnson & Johnson für ein frühes Phase II Produkt einen dreistelligen Millionenbetrag als Kaufpreis ausgibt zusätzlich zu einer “milestone”-abhängigen weiteren “Earn-out”-Regelung.

Über den tatsächlichen Kaufpreis für 100 Prozent der Anteile haben die Beteiligten Stillschweigen bewahrt. Branchenkreisen zufolge soll es sich aber um rund 100 Millionen US-Dollar handeln. Über den Verkauf hinaus, so Hallweger, blieben die bisher beteiligten Fondsgesellschaften an dem Spin-out Advance Cor, die die nicht von Johnson & Johnson übernommenen Projekte fortführt, weiter beteiligt. “Dies rundet das wirtschaftlich äußerst attraktive Dealpaket ab”.

Seit der Gründung wurde Corimmun über drei Finanzierungsrunden (Seed 2006, Serie A 2008, Serie B 2010) mit einem Betrag von insgesamt circa 13,5 Millionen Euro finanziert. MIG war dabei Leadinvestor der Runden A und B.

Was bedeutet der Exit für die Anleger?

Der MIG-Fonds 5 kommt nach HMW-Angaben bei einer Investition von insgesamt 1,7 Millionen Einzahlung auf eine  Rückzahlung aus erster Rate von 7,86 Millionen Euro (davon circa 1,55 Millionen Euro im Escrow 3, der über die nächsten 24 Monate aufgelöst wird). Hinzu komme eine potenzielle Meilensteinzahlung in drei bis vier Jahren von weiteren 8,58 Millionen Euro, was einen möglichen Gesamterlös von 16,4 Millionen Euro ergebe. Für einen beispielhaften Anleger, der 10.000 Euro investiert hat, bedeute dies in einzelnen Schritten konkret eine Ausschüttung von 876 Euro  (das heißt 8,76  Prozent seiner Investition) mit dem Closing, weitere 120 Euro (1,2 Prozent) nach zwölf Monaten sowie 96 Euro (0,96 Prozent) nach 24 Monaten, so dass er – sofern kein Garantiefall eintritt – insgesamt 1.092 Euro (10,92 Prozent) erhält. Sollte der vereinbarte klinische Meilenstein erreicht werden, erhält der Anleger laut HMW weitere 1.193 Euro (11,93 Prozent), so im besten Fall insgesamt 2.285 Euro (22,85 Prozent) ausgeschüttet werden.

Die Anleger des MIG 11 haben zwei Millionen Euro eingezahlt. Die Rückzahlung aus erster Rate beträgt laut HMW-Anlegerinformation 12,13 Millionen Euro (davon circa 2,73 Millionen Euro im Escrow, der über die nächsten 24 Monate aufgelöst wird). Die potenzielle Meilensteinzahlung in drei bis vier Jahren liegt bei weiteren 15,09 Millionen Euro (möglicher Gesamterlös 27,2 Millionen Euro). Für den 10.000-Euro-Anleger bedeutet das in einzelnen Schritten: 1.271 Euro Auszahlung mit dem Closing, weitere 205 Euro nach zwölf Monaten sowie 164 Euro nach 24 Monaten. Sofern kein Garantiefall eintritt erhält er laut HMW insgesamt 1.640 Euro. Sollte der vereinbarte klinische Meilenstein erreicht werden, gibt es weitere 2.040 Euro, so dass der Anleger im besten Fall insgesamt 3.679 Euro erhält.

Der GFC schließlich hat sich mit einer Einzahlung von 300.000 beteiligt. Die Rückzahlung aus erster Rate beträgt nach HMW-Angaben 1,37 Millionen Euro (davon circa 271.000 Euro im Escrow, der über die nächsten 24 Monate aufgelöst wird). Die Erreichung des Meilensteins würde weitere 1,5 Millionen Euro bringen (möglicher Gesamterlös: 2,8 Millionen Euro). Für den Beispiel-Anleger, der 10.000 Euro investiert hat, bedeutet das in einzelnen Schritten zunächst 368 Euro mit dem Closing, weitere 50 Euro nach zwölf Monaten sowie 40 Euro (0,4 Prozent) nach 24 Monaten, so dass er – sofern kein Garantiefall eintritt – laut dem Emissionshaus insgesamt 459 Euro erhält. Sollte der vereinbarte klinische Meilenstein erreicht werden, gibt es weitere 501 Euro. Das ergibt im besten Fall insgesamt 960 Euro. (te)

Foto: Shutterstock

Quelle:

http://www.cash-online.de/geschlossene-fonds/2012/venture-capital/85192

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...